Dienstag, 27. Juni 2017

Mitbringsel - DIY { mit Dankeskärtli-Freebie }



Ich freue mich immer sehr über Einladungen.
Um dieser Freude richtig Ausdruck zu verleihen, bringe ich gerne ein handgemachtes Mitbringsel mit. Am Wochenende verzierte ich zwei Duftkerzengläser (aus der Migros), machte kleine Schleierkrautkränzchen drumherum und an die Verpackung kam ein handgeschriebenes Dankeskärtli.



















Wenn du magst, zeige ich dir heute in kleinen Schritten, wie du ein solches Geschenk selber herstellen kannst:

Du brauchst Duftkerzengläser (meine sind aus einem Zweierpack von der Migros) 
und einen weissen Posca-Stift in weiss. 












Dann habe ich die Kerzenglasränder oben von aussen mit kleinen feinen Müsterchen verziert - das ist eine herrliche Meditationsarbeit:-)!

















Und schon kommen wir zu den Kränzchen:
Dazu brauchst du:

eine Schere
ganz feinen Silberdraht 
(meiner war blau, dann erkennst du besser, wie das Kränzli binden funktioniert)

und..... Schleierkraut














Das Schleierkraut schneidest du in kleine Stückchen, sie nächstes Bild:









Dann legst du zwei kleine Blütenzweiglein übereinander:









Diese werden mit dem Draht an den Stielen zusammengebunden:









Dann legst du den nächsten kleinen Blütenzweig etwas nach hinten versetzt darauf und bindest ihn gut fest. 








So verfährst du mit jedem einzelnen Zweiglein.

























So wird dein Kränzchen erst mal eine lange Kette.









Vielleicht musst du noch etwas Schleierkrautzweiglein schneiden...
















Zum Schluss bindest du den Kettenanfang mit dem -Ende zusammen, indem du Draht drumherumwickelst.









Dein Kränzchen ist fertig. Da es aber zwei Kerzen sind, brauchst du noch ein Zweites;-)









Die Kerzengläser in die Kränzchen hineinstellen und sich freuen.
























Ich habe die beiden Kerzengläser auf ein Stück Restholz gestellt und mit transparenter Geschenkfolie eingepackt. Anstelle eines Stoffbandes benutzte ich feine Gartenschnur aus Hanf.




Dann habe ich noch ein kleines 
Dankeskärtli zum Dranhängen 
geschrieben. 


Dieses darfst du gerne von mir downloaden, wenn es dir gefällt. 
Ich freue mich natürlich sehr, wenn du mir dann einen kleinen Kommentar oder ein Danke hinterlässt;-)


....und weil ich mir gedacht habe, dass vielleicht nicht alle das verschnörkelte Kärtchen hübsch finden, habe ich noch ein Neutrales für euch gestaltet.

















Wenn du die Kärtli auf deinem Computer hast, druckst du sie in gewünschter Grösse aus. 
Ich mache jeweils gerade 6 Drucke auf ein Papier. 


Falls du die Kärtli lieber bunt magst, druckst du sie auf farbiges Papier oder bemalst sie schön farbig....










Ich habe sie dann in zwei Möglichkeiten ausgeschnitten:

Einmal direkt innen am schwarzen Rand 

und einmal leicht aussen vom schwarzen Rand.

Egal ob so oder so... es wirkt schöner, als wenn du direkt auf dem Rand schneidest und dieser noch halb zu sehen ist;-)

Du findest beide Möglichkeiten auf dem Bild unten.

Meine Kärtli habe ich dann laminiert und gelocht.








Am Päckli wirkt es doch wunderhübsch nicht?









Und was bringst du am liebsten mit, wenn du eingeladen bist?



Seid herzlich lieb gegrüsst
Frau *Zauberpunkt






Kommentare:

  1. Liebe Nicole
    richtig zauberhaft schön sind deine Geschenke geworden und mit den liebevollen DANKE-Karten ein wunderbares Mitbringsel. Ich wünsche dir einen luftig leichten Tag! Herzensgrüsse Irene

    AntwortenLöschen
  2. Ich werde mir deine hübschen Kärtli in naher Zukunft ausdrucken... Beide 😉 für verschnörkelte und nicht verschnörkelte Einladungen!
    Lieben Dank
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole

    Was für eine bezaubernde Idee. Schlicht und einfach aber sehr wirkungsvoll. Diese kleine Werkelei gefällt mir sehr gut. Danke für deine Inspiration.
    Ich wünsche dir einen zauberhaften Tag.
    Liebe Grüsse Jolanda

    AntwortenLöschen
  4. Sälü Nicole,
    ich sage "merci" für die schönen Etiketten-Kärtli. Die kommen wie gerufen. Wir sind am Wochenende zwei Mal eingeladen ;-). Es scheint, dass du sehr gut weisst, wann ich welches Schriftliche grad brauchen könnte, schmunzel.
    Herzliche Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole
    unglaublich was deine Hände immer zu schaffen wissen...so herzallerliebst und filigran deine Schleierkrautkränzchen! Und die lieben Etiketten zur schlichten aber edlen Verpackung...du bist eine wahre Künstlerin! Herzlichen Dank für deine tollen Ideen!
    Liebe Grüsse
    Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole - ein hübsches Dankeschön ist das geworden! Auch dir danke fürs Zeigen!
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das ist wunderschön geworden.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,
    da hat sich jemand bestimmt sehr gefreut, ich bin auch schon von den verzierten Gläasern so was von begeistert, total wirkungsvoll!
    Liebe
    Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...